Unser drittes Treffen – schön war’s wieder, es geht Schritt für Schritt voran!

Unser drittes Treffen heute Abend war wieder total klasse. Es kamen wieder neue Leute vorbei und nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir gleich mit der Diskussion losgelegt. Wir haben uns dann schnell darauf geeinigt, dass wir eine große Anwohner-Info-Veranstaltung im März organisieren wollen. Diese Veranstaltung wollen wir gemeinsam mit vielen Anwohner*innen organisieren.

Die Veranstaltung wird in der Wabe stattfinden, und zwar am

13. März 2013, von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr (und länger für alle die noch Lust haben …)

  • Das Ziel des ersten Teils dieser Veranstaltung wird es sein, dass wir möglichst viele Menschen informieren,  was hier im Thälmann-Park momentan so geplant ist, welche Pläne die Investoren haben, was da auf uns zukommt. Das bedeutet z.B. so ca. 3 mal 10 Minuten Referate von einem von uns (die Details planen wir noch genau). Dann wird es z.B. 30 Minuten möglich sein, Fragen aus dem Publikum zu stellen. Wir werden nicht alle Fragen beantworten können, die schreiben wir dann auf  und leiten die weiter an kompetente Expert*innen.
  • Das Ziel im zweiten Teil der Veranstaltung (ca. 60 Minuten) ist es, dass wir beginnen, gemeinsame Vorstellungen, Ideen zu entwickeln, auf die Frage:

Wie wollen wir hier in Zukunft leben?

Dazu wollen wir einen je Tisch für verschiedene wichtige Themen aufstellen, z.B.:

  • Mieten – wie können wir es schaffen, dass wir hier alle wohnen bleiben können und die Mieten nicht anfangen zu explodieren wie überall um uns herum?
  • Grünanlagen & Ökologie – wir haben einen wundervolle Kiezteich, tolle Grünanlagen, was soll mit denen passieren, wie stellen wir uns die Parkanlagen in Zukunft vor?
  • Verkehr – was passiert, wenn hier der Wohnraum massiv verdichtet wird?
  • Gewerbe – Was gibt es schon hier, was fehlt?
  • Soziale und kulturelle Einrichtungen – die Wabe, das Theater unter dem Dach, die Schule, die Kitas …. Da gibt es schon so vieles Schönes, was wird aus denen, wie können wir uns dafür einsetzen, dass wir ein reiches soziales und kulturelles Leben hier im Areal haben? Was fehlt uns noch in diesem Bereich? Was sind die Bedürfnisse von Kindern & Jungendlichen, von Erwachsenen, von älteren Menschen … ?
  • Veranstaltungen, Aktionen, Feste, .. Wie wollen wir uns in Zukunft hier gemeinsam für unser Zuhause und die tolle Umgebung einsetzen (Putzaktionen im Park, gemeinsame Gestaltungsprojekte … )? Und: wir wollen auch mal gemeinsam Feste feiern, Spaß haben und das Leben genießen!

An jedem Tisch wird einer der bisher Aktiven vor Ort sein, der helfen wird, die Gespräche und Ideen zu moderieren und zu dokumentieren.

Angst haben wir alle keine, müssen wir auch nicht haben. Wir sind schon viele, und werden bestimmt noch viel mehr werden. Alles wird gut! 

Unser nächstes Treffen, bei dem wir diesen groben Plan weiter konkretisieren und mit noch mehr Leben füllen werden, findet am 08. Februar statt, wieder von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, wieder im schönen Café 157.

Und auch ganz wichtig, wir haben heute Abend gemeinsam sechs Menschen aus unserer Gruppe bestimmt, die als Ansprechpartner*innen für die AI Thälmannpark für andere Initiativen, Presse, Politik, Forschung, Wirtschaft und alle die mit uns in Kontakt treten wollen, nun da sind. Die Namen finden Sie unter der Rubrik Kontakt & Über uns.

Advertisements