GESOBAU will Wärmestube für Obdachlose schließen

Hier der Aufruf, der die Redaktion erreichte und den wir hiermit veröffentlichen wollen:

„Die Wärmestube, in der Rosemarie F. ihren letzten Zufluchtspunkt gefunden hatte, soll geschlossen werden – das muss verhindert werden –

KOMMT ALLE AM 23.5. IN DIE SPRENGELSTR. 46 AB 8 UHR

Die Räumung der Kälte Nothilfe Wärmestube wird unterstützt durch die GESOBAU und Christian Hanke (SPD), Bezirksbürgermeister von Berlin Mitte/Wedding“

Wir finden, das Solidarisierung und Vernetzung auch zu unseren Aufgaben gehört und hoffen, viele Menschen in dieser Anwohnerinitiative denken ähnlich. 942622_530765850319866_2128527319_n

Advertisements