Unser 1. Flohmarkt – ganz groß!

Als damals auf eine der ersten Treffen der Anwohnerinitiative Markus von einem Flohmarkt schwärmte, der die Menschen zusammenbringt, der eine Identifikation mit dem Park auf eine neue Stufe stellt, der den Leuten außerhalb des Areals den Thälmannpark von seiner besten Seite zeigt, wusste ich noch nicht ganz genau, was er damit meinte.

Seit dem letzten Samstag weiß ich es ganz bestimmt. Über 50 Stände, an die 500 Gäste, ein volles Kuchenbüffet, ausgelassene Stimmung, zufriedene Bewohner*innen, Aussteller und Geschäftstreibende und geschaffte Organisatoren, darüber konnte man sich freuen.

Der von der Ini organisierte 1. Flohmarkt war so ein Erfolg, dass uns ganz viele Menschen auf einen 2. Flohmarkt einschwörten. So haben viele den Thälmannpark schon lange nicht mehr gesehen. Das Leben hinter grünen Mauern, an und in der Platte tobt.

Wie wir nun weiter planen, welche anderen Aktionen gewollt werden, muss ein Auswertungstreffen der AG Feste zeigen. Wie wichtig aber genau solche entspannten Events für das Zusammengehörigkeitsgefühl und für eine größere Vernetzung mit der Umgebung sind, dürfte nach diesem grandiosen Samstag vielen klar geworden sein. Schaun wir mal, wie wir mit diesen Ergebnissen und Eindrücken umgehen. (Raik, Orga-Flohmarkt, Red.AITP)

Advertisements