Unsere zweite Veranstaltung in der WABE

An die 100 Anwohnerinnen haben sich gestern in der WABE ab 18:00 Uhr eingefunden, um mit uns gemeinsam den Stand der Dinge zur Voruntersuchung und unsere Kritik daran zu diskutieren. Die am 16.10.2013 in der WABE und am 31.10.2013 im zuständigen BVV Ausschuss vorgestellten Baupotenzialflächen wurden von uns anschaulich präsentiert

Karte Bauflächen

und unserer Alternative zur Diskussion gegenübergestellt

Karte Teddyzweinull

Knapp die Hälfte der Anwesenden kamen aus den umliegenden Kiezen, das hat uns sehr gefreut.  Nach unserer Präsentation (14 MB) entspannte sich ab ca. 18:45 Uhr ein reger Dialog und Meinungsaustausch, der von allen Beteiligten als sehr konstruktiv wahrgenommen wurde. Der Gesprächsbedarf war sehr hoch und so nahmen wir uns bis kurz vor 20:00 Uhr Zeit, um allen Anwesenden die Möglichkeit zur Stellung von Fragen und zur Meinungsäußerung zu geben. Im Anschluss daran haben zwei Vertreterinnen unseres *teddyzweinull-Bündnispartners vom Volksbegehren 100% Tempelhofer Feld über den Stand des Volksbegehrens berichtet und um weitere Unterstützung bei der Unterschriftensammlung geworben. Danach wurde in kleineren Gruppen bis nach 21:00 Uhr weiter diskutiert und Ideen für zukünftige Aktivitäten und Veranstaltungen gesammelt, ein wichtiger Punkt bleibt natürlich die noch bessere Vernetzung mit anderen Initiativen. Besonders schön war auch, dass Vertreter*innen aus der BVV Pankow aller Parteien ebenfalls mit dabei waren und sich hier auch spannende Gespräche ergaben. Insgesamt war das ein toller Abend, ein besonderer Dank gebührt den Mitarbeiter*innen der WABE, die die Veranstaltung ermöglicht haben.

Advertisements