Sie rollen die Banner ein

Die Werbebanner am Planetarium werden eingerollt. Über das Für und Wider zur kommerziellen Werbung an einer öffentlichen und wissenschaftlichen Einrichtung, wie es das denkmalgeschützte Planetarium im Thälmannpark ist, gibt es auch bei uns sehr kontroverse Ansichten. Das Bezirksamt hatte die zeitweilige Werbung erlaubt. Für was als Nächstes geworben wird, steht (Achtung Wortwitz!) in den Sternen….

planetarium

„Die denkmalrechtlichen Bedenken, die jedoch bestehen, wurden für die Dauer der Instandsetzungsarbeiten des Planetariums, jedoch längstens für 1 Jahr, zurückgestellt. … Die Werbeanlage wurde im Mai 2014 im Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht des Bezirksamts Pankow für den Zeitraum Juni 2014 bis Herbst 2015 als Wechselwerbung an der straßenseitigen Ansichtsfläche der Außenkuppel des Planetariums beantragt.“ (Quelle)kirchner

Hier eine Idee für die nächste Werbung: BURGER JENS HOLGER (P.S. Die Idee kommt nicht von uns, sondern aus den Untiefen des Internets….wir würden auf so etwas gar nicht kommen, aber lustig ist es schon…)

Advertisements