Teichspendenaufruf 2016

Graureiher 5

Liebe Bewohner , liebe Anwohner unseres Kiezes!

Wir möchten es mal wieder wagen, Sie alle in den nächsten Tagen, um eine Spende, für das Teichwasser und die Erhaltung dieser Oase zu bitten. Es ist eine große Freude, mit Ihren Spenden, dieses Wässerchen, bis heute, ohne öffentliche Mittel, am Leben zu erhalten.

Nun ist es aber so, dass bereits in diesem Jahr, der Ernst-Thälmann-Park, „qualifiziert“, also hübsch gemacht werden soll, um dann schön um ihn herum, alles, in schicker Wohnlage, zubauen zu können. In die „Qualifizierung“ des Teiches, sollen allein 200.000 EUR fließen.

Wir haben aber die Befürchtung, dass diese Summe im Gießkannen-Prinzip an Baufirmen ausgeschüttet werden wird, die, in ihrem Bestreben auf Baufreiheit, erstmal alles platt machen werden.

  • So geschehen bei der Brücke, statt 5.700 EUR – 80.000 EUR
  • So geschehen am Spielplatz, statt 150.000 EUR , dort sind durch Ignoranz und Pfusch, nun mal schnell, 355.000 EUR geworden.

Das soll mit unserem Kiezteich nicht geschehen! Wir möchten in die Planungen von Anfang an einbezogen werden, um Einfluss auf Tiere und Pflanzen zu haben. Denn, „Schreibtische“, sind blind!

Bitte besuchen Sie zu Kiezthemen, im Netz auch unseren Blog:  TEDDYZWEINULL   und  kommentieren Sie, schreiben Sie, alle Ihre Meinungen zum Kiez.

Gerade jetzt, da, unser „Beton-Stadtrat“, seine Luxusbebauung ohne alle Grundlagen und alle Argumente, durchsetzen will.

Eine Parodie auf Jens Holger Kriechner, aber auch Kommentare, finden Sie ebenfalls auf :TEDDYZWEINULL oder  YOUTUBE.

Aber erstmal der Teich. Wir würden also, wieder einmal, in der nächsten Zeit, vor Ihrer Tür stehen und Sie, um eine Spende für unser aller Teich’le, bitten.

Bitte entschuldigen Sie diese Menge Text. Aber es gab ja auch keinen Herbstbericht. Ach so, im April kommen neue Fische!

Wegen INGO ….   dem Reiher. Tja ….. my home is my fishteich …

Die besten Grüße an Sie alle

Volker Herold     Angelika Hornig    Heidi Fabian            12.01.16