Faktencheck: Ernst-Thälmann-Park Areal – schon 360 Wohneinheiten wurden gebaut!

Fakten an Stelle von Beleidigungen, Herr Bechtler!

*teddyzweinull blog

Die Rede von Cornelius Bechtler im Rahmen der aktuellen Stunde der BVV Pankow am 02.03.2016 hat hohe Wellen geschlagen. Unter anderem warf er den anwesenden Bürge*innen unsolidarisches Verhalten und Egoismus vor.

Zur Information: Seit 2012 entstanden im Ernst-Thälmann-Park Areal ca. 360neue Wohnungen, im hochpreisigen Segment:

  1. Über 200 WE in den Paragon Appartments
  2. 78 WE im Prenzlauer Bogen
  3. 77 WE in der Ella-Berlin

Keines dieser drei Bauprojekte wurde von unserer Initiative in Frage gestellt, im Gegenteil, wir laden alle neuen Bewohner*innen immer zu unseren Aktivitäten (z.B. Flohmarkt) ein, einige machen natürlich auch schon bei uns mit; wir alle freuen uns über die neuen Mitbürger*innen. Aktive unserer AI sind darüber hinaus auch in den drei umliegenden Flüchtlingsheimen aktiv und helfen vor Ort mit.

Zum Güterbahnhofsgelände haben wir einfach ein alternatives Nutzungskonzept entwickelt – in dem weiterer Neubau von nochmals 400 WE (auch wenn da die GEWOBAG für 8 Euro Kaltmiete /m² 150 WE…

Ursprünglichen Post anzeigen 60 weitere Wörter

Advertisements