Buchtipp – Betongold oder „Ich würde gern deine Wohnung kaufen“!

Grimmepreisträgerin Katrin Rothe erzählt die Geschichte ihrer Entmietung und ihrer Politisierung, als sie bemerkt, dass sie Teil eines großen Verdrängungsprozesses ist, der in vielen Städten stattfindet. In einem zweiten Teil gibt sie in Glossarform Hinweise und Erklärungen zu wichtigen Schlagworten. Ein persönlicher Bericht über eines der wichtigsten sozialen Themen in Deutschland: Die Verdrängung zehntausender Mieter aus zentrumsnahen Wohnungen in den Großstädten. Vervollständigt wird der Titel durch einen Beitrag von Andrej Holm, der genaue Einblicke in den aktuellen Wohnungsmarkt liefert und auch Grenzen des Mietrechts aufzeigt.

Katrin Rothe: Betongold. Wie der Immobilienhype durch mein Wohnzimmer marschierte

248 Seiten, ISBN: 978-3-86153-870-7, 18,00 €

Advertisements