Bezirksamt veröffentlicht Pläne zur Zerschneidung des Ernst-Thälmann-Parks

Das Bezirksamt Pankow hat vor einigen Tagen die Pläne zur Erweiterung der Grundschule am Planetarium und der damit verbundenen Halbierung und Verkleinerung des Ernst-Thälmann-Parks veröffentlicht. Wir begrüßen diesen längst überfälligen Schritt, der offensichtlich eine Reaktion auf unseren Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ ist.
In den letzten Jahren wurde diese Planung – ohne jegliche Bürgerbeteiligung – vorangetrieben.
Insgesamt bestätigen diese Pläne unsere Befürchtungen und fundierte Kritik und damit das Anliegen und die Notwendigkeit unseres Einwohnerantrags – auch wenn das Einsteigsbild der Planungsseite des Bezirksamtes suggeriert, dass das Schulgelände weiter offen für die Bevölkerung sein soll. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Mit den nun veröffentlichten Plänen haben wir die Möglichkeit, unsere Kritik daran konkreter zu formulieren. Wir werden daher in den nächsten Wochen für jeden relevanten Punkt der Veröffentlichung eine detaillierten Erwiderung und Stellungnahme veröffentlichen.

  1. Hier finden Sie die Planung des Bezirksamtes
  2. Hier finden sie unsere erste Erwiderung und Stellungnahme zur Frage der Grünflächen und Zerteilung des Parks -Unseres Erachtens sind bei der Grundlagenbetrachtung gravierende Mängel in der Analyse des Bezirksamtes zu konstatieren.

… und im Übrigen sind wir der Meinung, dass Deutsche Wohnen & Co enteignet werden müssen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.