Tatsachen schaffen – erst den neuen Weg bauen, dann die Bäume fällen!

Nun geht es los – der „neue“ Weg entlang der Grundschule am Planetarium wird angelegt, danach kann dann der bisherige Weg entlang der Schule gesperrt und die Bäume gefällt werden. Ein Lehrstück in Sachen Demokratie und Bürgerbeteiligung nimmt seinen Lauf – gegen den Willen von über 2200 Bürgerinnen. Bravo!