Ein Grund zum Feiern? – na, warten wir mal ab, junger Mann vom Tagesspiegel!


Wie wir aus einem Beitrag des Tagesspiegels entnehmen können, haben „wir“ einen Grund zu feiern. Aha, und wieso? Großinvestor Gerome kann hier keine Wohnungen für arme Familien bauen, und „wir“ sind schuld. Weil wir einfach keine neuen Nachbarn wollen. Weil wir Wutbürger sind. Und doof. Und überhaupt. „Wir“ riechen auch komisch. Am Westkreuz läuft es zur Zeit auch schlecht für Investor Gerome. Hach. Warten „wir“ mal ab. Wir feiern demnächst 5 Jahre Anwohnerinitiative Ernst-Thälmann-Park. Am 07. Dezember 2017 werden „wir“ fünf Jahre alt. Was für eine Plackerei wegen ein paar Deppen. Wir freuen uns, dass es uns gibt. Alles wird gut! Nix wird besser. Weitermachen.

Update 29.10.2017: In der Prenzlberger Stimme finden Sie hierzu einen ausführlicheren Bericht, mit dem schönen Eingangssatz: „Der Senat tanzt nicht mehr willig nach der Pfeife von Immobilienspekulanten“ … na, abwarten und Tee trinken 🙂

Advertisements

Anträge, Anfragen, Zwischenberichte … Dokumente!!!

CC BY-SA 3.0 taken by Mazbln on January 15, 2006

Zum Vivantes-Klinikum und dem ehemaligen Güterbahnhof Greifswalder Straße gibt es neue Dokumente aus dem Bezirksamt:

  1. Vivantes-Gelände für öffentliche Nutzung sichern
  2. Zwischenbericht Planungsrahmen ehemaliger Güterbahnhof Greifswalder Straße
  3. Kleine Anfrage Aufteilung Flurstücke und Geschäftstätigkeiten ehemaliger Güterbahnhof Greifswalder Straße & Kartenanhang

Weitere Dokumente gibt es hier … wir sammeln weiter!

Einladung zum Turmzimmer-Treffen im September – 29.09.2017 – 17:00 Uhr

Liebe Leute, am 29. September, wie immer ein Freitag, ist es ab 17:00 Uhr wieder soweit – wir treffen uns nach einer langen Sommerpause in lockerer Runde im Turmzimmer neben der WABE um weiter Pläne zu schmieden – nach nunmehr fünf Jahren AI Thälmannpark bereiten wir uns langsam auf die nächsten Jahre vor … und neue Mitstreiter*innen sind immer willkommen!