Tatsachen schaffen – erst den neuen Weg bauen, dann die Bäume fällen!

Nun geht es los – der „neue“ Weg entlang der Grundschule am Planetarium wird angelegt, danach kann dann der bisherige Weg entlang der Schule gesperrt und die Bäume gefällt werden. Ein Lehrstück in Sachen Demokratie und Bürgerbeteiligung nimmt seinen Lauf – gegen den Willen von über 2200 Bürgerinnen. Bravo!

Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ in beiden Ausschüssen abgelehnt

Gestern Abend wurde unser Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ im Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünflächen , nach der Ablehnung im Schulausschuss, ebenfalls abgelehnt. Damit ist die Ablehnung in der nächsten BVV Sitzung nur noch Formsache.

Auf unsere Argumente wurde nicht eingegangen. Der Sachzwang ist zu groß – die Planungen (ohne Bürgerbeteiligung) laufen seit 2013, das Vivantes Gelände wurde anderweitig verplant, das Geld ist da, es soll nun gebaut werden.

Ein Armutszeugnis. Klimaschädliche Baumaßnahmen stoppen? Fehlanzeige in der BVV Pankow. Der Pankower Weg ist wohl doch nur eine Luftnummer.

Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ im Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen 14.09.2021 – 19:30 Uhr

Unser Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ steht am kommenden Dienstag, den 14.09.2021 um 19:30 Uhr auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Grünanlagen. alle Details finden Sie hier in der Einladung.

Wichtig:

Anmeldepflicht für Gäste
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Presservertreter können sich
per E-Mail ( bvv-buero@ba-pankow.berlin.de ) anmelden, Anmeldeschluss ist am
Tag vor der Ausschusssitzung. Die Teilnahme als Gast an der Ausschusssitzung ist nur möglich, wenn eine Teilnahmezusage vom Büro der BVV erteilt wurde.
Zu Beginn der Ausschusssitzung sind Gäste ggf. gebeten, sich entsprechend
auszuweisen und einen Kontaktzettel auszufüllen und dem Ausschussvorsitzenden
abzugeben. Dieser soll zur schnellen Ermittlung einer möglichen Infektionskette im
Verdachtsfall einer Ansteckung mit dem Coronavirus dienen und wird nach Ablauf
der angenommenen Inkubationszeit von 14 Tagen vom BVV-Büro vernichtet.

Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ im Ausschuss Schule, Sport, Gesundheit am 11.08.2021 – 19:30 Uhr

Unser Einwohnerantrag „Thälmannpark Erhalten – Nicht Halbieren!“ steht am kommenden Mittwoch, den 11.08.2021 um 19:30 Uhr auf der Tagesordnung des Ausschusses für Schule, Sport und Gesundheit – alle Details finden Sie hier in der Einladung.

Wichtig:

Anmeldepflicht für Gäste
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Presservertreter können sich
per E-Mail ( bvv-buero@ba-pankow.berlin.de ) anmelden, Anmeldeschluss ist am
Tag vor der Ausschusssitzung. Die Teilnahme als Gast an der Ausschusssitzung ist nur möglich, wenn eine Teilnahmezusage vom Büro der BVV erteilt wurde.
Zu Beginn der Ausschusssitzung sind Gäste ggf. gebeten, sich entsprechend
auszuweisen und einen Kontaktzettel auszufüllen und dem Ausschussvorsitzenden
abzugeben. Dieser soll zur schnellen Ermittlung einer möglichen Infektionskette im
Verdachtsfall einer Ansteckung mit dem Coronavirus dienen und wird nach Ablauf
der angenommenen Inkubationszeit von 14 Tagen vom BVV-Büro vernichtet.

Kundgebung: Beerdigung der Mitbestimmung in den Landeseigenen Wohnungsunternehmen – 11. August, 11 Uhr – SPD Zentrale

Die Berliner SPD blockiert die Verabschiedung eines neuen Wohnraum-Versorgungsgesetzes (WoVG), sperrt sich gegen die Mieter*innenmitbestimmung in den Landeseigenen Wohnungsunternehmen und rückt vom Kurs einer sozialen Neuausrichtung der Wohnraumversorgung ab. Deshalb tragen am 11. August um 11 Uhr Mieter*innen der LWU ihren Protest zur SPD-Landesparteizentrale in der Müllerstr.163 und beerdigen die Novelle des Wohnraumversorgungsgesetzes und damit die Mieter*innenmitbestimmung symbolisch bei deren Totengräbern. Alle Infos gibt es auf der Seite von 100% Stadt von Unten …